Loading

Grüner Veltliner Reserve

Grüner Veltliner Reserve

€ 15.-

Nicht nur Kunden, sondern auch ich selbst habe mich schon öfters gefragt, wie der, vor allem in den letzten Jahren so überstrapazierte Begriff “Reserve”, bei Wein zu deuten ist und mich auf die Suche nach sprachlichen Hintergründen gemacht. Von Selbstverständlichkeit unter den Grands Connaisseurs, dass es sich hier um die ganz großen Gewächse handelt bis zu Unverständnis unter Weinlaien, da vergleichsweise im Fußball die mit dem besagten Begriff titulierte Mannschaft eine untergeordnete Rolle im jeweiligen Verein spielt. Sprachlich neutral betrachtet, ist die „Reserve“ ein Gegenstand oder Handelsgut, das zurückbleibt und für härtere Zeiten eingelagert wird. Da im Falle von Wein sich nicht gerade Frühsorten mit einem Alkoholgehalt von 10,5% für eine zehnjährige Überlagerung eignen, wurden hierfür immer haltbare kräftige Stoffe mit hohem Reifepotential herangezogen. Die großartigen Weine, die Jahrzehnte und Jahrhunderte lang daraus entstanden sind, haben das Wort Reserve zu einem prestigeträchtigen Begriff eingefärbt. Nun ist es an Ihnen zu testen, ob der sich in dieser Flasche befindende Wein dem Ausdruck würdig ist.